{Gugelhupf nach Jim Knopf und Frau Waas}

Post enthält einen Affiliate Link

Eine Insel mit 2 Bergen

Mein Sohn ist seit er denken kann Fan von Michael Endes Geschichten rund um den Lokführer Lukas und Jim Knopf. Die Figuren der Augsburger Puppenkiste haben es ihm so angetan, wie schon mir und meinem Mann als Kind. Für uns sozusagen eine wunderschöne Kindheitserinnerung, die zu neuem Leben erwacht.

Seit einiger Zeit leihen wir regelmäßig Bücher in der hiesigen Bibiliothek aus. Beim letzten Besuch wanderte dann ein Buch in die Tasche, was wie für uns gemacht ist.

{Jim Knopf rettet den Gugelhupf} ist der Titel und vereint einige Vorlieben der Familie. Am Ende der Geschichte findet man natürlich auch das Geheimrezept für den Gugelhupf nach Art von Frau Waas und Jim Knopf.

Begeistert stimmte der kleine Mann zu, als ich ihn fragte, ob er den Kuchen gerne nachbacken möchte. Gesagt, getan. Seit gestern hat der Zwerg einen neuen Lieblingskuchen und ich das Rezept für euch.

Bevor ich euch aber Selbiges verrate, möchte ich noch den Gewinner des Buchs {Fräulein Klein feiert mit Kindern: Die schönsten Ideen für kleine Partymäuse und große Traumtänzer} bekannt geben. Aufgrund unseres Urlaubs in der Schweiz hat die Auslosung etwas länger gedauert.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

liebe

ANN-KATHRIN

Eine persönliche Mail befindet sich auch auf dem Weg zu dir!

 

Gugelhupf Jim Knopf

Zutaten:

  • 250 g weiche Butter
  • 250 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 EL Milch
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 3 EL gemahlene Haselnüsse
  • 1 EL ungesüßtes Kakaopulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise LIEBE

Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Butter mit dem Zucker, den Eiern und dem Vanillezucker in eine Schüssel geben und alles gut verrühren.

Das Mehl mit dem Backpulver vermischen. Zur Butter/Eimasse geben und alles zu einem Teig verrühren. Haselnüsse, Kakao, Zimt und Milch dazugeben. Zum Schluß eine Prise Salz und eine Prise Liebe unterrühren.

Eine Gugelhupfform fetten, ausmehlen und den Teig einfüllen. Den Gugelhupf ca. 60 Minuten backen.

Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und dann aus der Form stürzen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Print Friendly

Share this

2 Comments

  1. Hallo, ist die Prise Liebe das Backpulver?:-)
    Sonst fehlt es irgendwie inder Zutatenliste.

    • Jessica

      Hallo!
      Danke für deinen Hinweis!
      Nein, die Prise Liebe ist die geheime Extrazutat. 😉 Das BAckpulver habe ich schlicht unterschlagen. Sorry. Habe es jetzt aber ergänzt und wünsche dir viel Spaß beim Backen.
      Viele liebe Grüße

Leave a Comment