Frühstück ist fertig! {Pancakes mit Ricotta}

Heute kommt mal kein {richtiger} Kuchen auf den Tisch, heute gibt es Frühstück. Und das nicht, weil morgen Muttertag ist, sondern weil ich es einfach toll finde, am Wochenende auch mal ein besonderes Frühstück genießen zu dürfen! Das das Rezept auch sehr gut zum morgigen Tag passt fiel mir eigentlich erst auf, als ich gerade die Bilder bearbeitete. Und ich gebe zu,  jede Mama wird sich wohl morgen über ein leckeres Frühstück freuen. Ich spreche da aus über 30 Jahren Tochter- und 3 Jahren Muttererfahrung. Also liebe Söhne und Töchter: Kauft ein paar Beeren zu den Blumen und holt morgen in aller Frühe mal die Pfanne und die Rührstäbe aus dem Schrank!

Ricottapancakes

Zutaten für ca. 8 Pancakes:

  • 3 Eier
  • 250 g Ricotta
  • 2 EL Zucker
  • 250 ml Milch
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Öl zum Ausbacken
  • Ahornsirup, Honig, frische Beeren

Die Eier trennen. Ricotta, die Eigelbe, Zucker und Milch in einer Schüssel glatt rühren. Mehl, Backpulver und Salz mischen und unter den Teig rühren. Die Eiweiße steif schlagen und behutsam unter den Teig heben.

In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Pancakes einzeln ausbacken. Mit Ahornsirup, Honig und frischen Beeren servieren.

Print Friendly

Share this

Leave a Comment